Suche

M.Sc. Geoinformatik


 English information on
 application procedure.

Der Masterstudiengang Geoinformatik wird seit dem WS 2012/13 erfolgreich durchgeführt. Er wurde im Jahr 2015 akkreditiert.

Grundlage für das Studium ist die Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Geoinformatik der Fakultät für Angewandte Informatik gültig ab Wintersemester 2012/13 sowie die jeweils zu Beginn des Semesters veröffentlichten Modulhandbücher.

Zugang zum Studiengang

Die Qualifikation für den Masterstudiengang Geoinformatik wird nachgewiesen durch den Abschluss eines Bachelorstudiengangs in 

  • Geoinformatik, 
  • Geographie mit Nebenfach Geoinformatik (mind. 20 LP), 
  • Informatik mit Nebenfach Geographie (mind. 12 LP)
  • oder fachverwandte Studiengänge an einer deutschen Hochschule (z.B. Kartographie, Geomatik, Geodäsie)

mit einer Gesamtnote von mindestens 2,99 nach der Allgemeinen Prüfungsordnung der Universität Augsburg oder einen sonstigen diesen Studiengängen gleichwertigen in- oder ausländischen naturwissenschaftlichen Abschluss mit einer gleichwertigen Gesamtnote.

Für das erfolgreiche Studium des Masterstudiengangs Geoinformatik ist die Kenntnis einer modernen Programmiersprache (z.B. Java, Scala oder C#) sowie die Beherrschung von Englisch als internationale Wissenschaftssprache auf dem Niveau C1 nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen notwendig. Diese Kenntnisse müssen Sie bei der Bewerbung nachweisen.

Der Studienbeginn wird zum Wintersemester empfohlen. Ein Beginn zum Sommersemester ist möglich, hat aber in der Regel eine Verlängerung der Studienzeit zur Folge.

Bewerberinnen und Bewerber mit ausländischem Vorbildungsnachweis beachten bitte, dass je nach Herkunftsland weitere Anforderungen erfüllen werden müssen. Informationen hierzu entnehmen Sie bitte dem Informationsblatt für BSc.-Studiengänge, dessen Regelungen insbesondere bei den Deutschkenntnissen analog für MSc.-Studiengänge zählen.

Diese Unterlagen benötigen Sie für die Bewerbung. 

Die zuständige Studienberaterin steht Ihnen ebenfalls für weitergehende Fragen zur Verfügung:

Prof. Dr. Sabine Timpf, Professur Geoinformatik
sabine.timpf <at> geo.uni-augsburg.de