Suche

Forschungsprojekt "Augsburg bleibt cool" sucht TeilnehmerInnen


, MitarbeiterInnen und StudentInnen der Geographie, die bereit sind über den Sommer ein Thermometer zur Dokumentation sommerlicher Hitzebelastung in ihrem Schlafzimmer zu beherbergen.


Im Rahmen des laufenden Forschungsprojektes "Abc - Augsburg bleibt cool" (https://www.uni-ulm.de/nawi/nawi-wichem/forschung/abc/)" zur sommerlichen Hitzebelastung im urbanen Raum werden aktuell Temperaturmessungen zur Erfassung der Wärmebelastung in Augsburger Haushalten durchgeführt.

Damit soll die thermische Belastung in Wohnungen (insbes. im Schlafzimmer) dokumentiert und analysiert werden.

Zu diesem Zweck verteilen wir ca. 600 Thermometer an Privatpersonen in den folgenden Augsburger Stadtteilen:

  •     Göggingen-Süd (rund um die Wellenburger Straße, westlich der Singold)
  •     Antonsviertel (zwischen Gögginger Straße und Wittelbacher Park)
  •     Beethofenviertel
  •     Innenstadt (südlich der Zeuggasse)
  •     St. Ulrich – Dom
  •     östl. Ulrichsviertel
  •     Lechviertel
  •     Lechhausen-Süd (zwischen Neuburger Straße und Amagasaki-Allee, südlich der Klausstraße und Kurt-Schumacher-Straße)

Alle MitarbeiterInnen und StudentInnen der Geographie, die in einem der genannten Stadtgebiete wohnen und bereit sind über den Sommer ein Thermometer (etwa in der Größe eine USB-Sticks; Aufzeichnung der Lufttemperatur alle 15 Min) in ihrem Schlafzimmer zu beherbergen und nach dem Sommer - zur Auswertung der aufgezeichneten Temperaturdaten - auch wieder abzugeben sind herzlich eingeladen sich baldmöglichst bei mir (christoph.beck@geo.uni-augsburg.de) zu melden.

Alternativ können sich InteressentInnen direkt hier online anmelden https://www.uni-ulm.de/teilnahme-abc

Über Ihre/Eure Unterstützung der Messkampagnen im Abc-Projekt würde ich mich sehr freuen!

Für jegliche Rückfragen stehe ich natürlich jederzeit gerne zur Verfügung.

Mit besten Grüßen,

Christoph Beck

Meldung vom 24.06.2019