Suche

Geographie im Bachelor Sozialwissenschaften


Der Studiengang Bachelor Sozialwissenschaften wurde 2009 als grundständiger Studiengang mit 180 LP eingeführt. Das Institut für Geographie bietet seit Bestehen des Studiengangs ein Neben-/Wahlfach „Geographie“ im Umfang von 24 LP an.

Prüfungsordnung 2012

Die Struktur des Wahlfachs (nach der Prüfungsordnung von 2012) ist in der folgenden Abbildung dargestellt:

SozBaGeo

Zu Beginn des Studiums soll eine Ausrichtung auf entweder Human- oder Physische Geographie gwählt werden. Die Basismodule in Human- und Physiogeographie I und II bilden die fachwissenschaftlichen Grundlagen des Geographie-Studiums. Zusätzlich zu den Grundlagen werden Ihnen fachspezifische Analyse- und Auswertungsmethoden (derzeit: Kartographie) im Modul Methoden der Geographie vermittelt. Es wird empfohlen dieses Modul erst nach Abschluss der Basismodule zu belegen.

Das Modul- und auch Lehrveranstaltungsangebot für das Wahlfach Geographie im Bachelor Sozialwissenschaften wird aus im Bachelor Geographie existierenden Modulen und Angeboten bestritten. Die aktuellen Lehrveranstaltungen finden Sie im gültigen Modulhandbuch sowie im Digicampus. Nach der Modulreform heissen die Module wie folgt:

  • GEO-1009  Humangeographie 1
  • GEO-1012  Humangeographie 2
  • GEO-1017 Physische Geographie 1
  • GEO-1020 Physische Geographie 1
  • GEO-2052 Kartographie

Prüfungsordnung 2009

In der alten Prüfungsordnung von 2009 war für das Methodenmodul die Klausur Kartographie I mit 3LP sowie zwei kleine Exkursionen zu je 0,5 LP vorgesehen. Diese Einzelprüfungen sind entweder direkt in StudIS eingetragen (dann sehen Sie dies in Ihrer Liste) oder Sie verwenden Ihren Portfoliozettel (hier gibt es zur Verwendung von Portfoliozetteln weitere Informationen). Ansonsten ist die Struktur die gleiche wie in der Prüfungsordnung 2012.