Suche

Pollenanalytische Untersuchung zur Rekonstruktion der Vegetations- und Umweltverhältnisse im Bereich der archäologischen Grabung Hopfensee (Allgäu)


Projektstart: 01.01.2006
Projektträger: Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege (BLfD)
Projektverantwortung vor Ort: Prof. Dr. Arne Friedmann

Zusammenfassung

Ziel der Untersuchungen ist die Rekonstruktion der spät- und postglazialen Veränderung der terrestrischen Vegetation im Bereich der archäologischen Fundstelle Hopfensee sowie die Rekonstruktion der Veränderungen der Ufer- und Wasservegetation im Umfeld des nördlichen Hopfensees. Besonders berücksichtigt werden dabei mögliche Veränderungen des Seespiegels des Hopfensees im Spätglazial und Holozän. Zusätzlich sollen die Pollenanalysen weitere Hinweise auf die siedlungs- und landnutzungsgeschichtliche Entwicklung des Unter¬suchungsgebietes ermöglichen und anthropogene Eingriffe in die Landschaft belegen. Mithilfe von 14C-Datierungen soll eine Chronostratigraphie erarbeitet werden.