Suche

Wissenschaftliche Begleitung der Familienbildung in der Stadt Kaufbeuren


Projektstart: 02.06.2014
Projektende: 31.12.2014
Projektträger: gefördert durch das BayStMAS
Projektverantwortung vor Ort: Dipl.-Geogr. Manfred Agnethler
Beteiligte Wissenschaftler / Kooperationen: Stadt Kaufbeuren, Gleichstellungs- und Familienbeauftragte der Stadt Kaufbeuren Koordinierungsstelle Familienstützpunkt

Zusammenfassung

Der Lehrstuhl für Humangeographie führt Untersuchungen in der Stadt Kaufbeuren durch. Methodisch kommt insbesondere eine Online- und Printumfrage für Eltern zum Einsatz kommen, ferner eine Onlinebefragung von Akteuren und Trägern von Familienbildung in Kaufbeuren. Begleitend zur Auswertung der Erhebungen werden Bedarfe und Bestand zur Erarbeitung spezifischer Anspracheinstrumente verortet sowie weiterführende Analysen zur sozialräumlichen Entwicklung im Einklang mit den Bedarfslagen und Wünschen der Zielgruppen der Familienbildung durchgeführt.
Abschließend wird ein Abgleich mit den Ergebnissen der ersten Bestands- und Bedarfserhebung (Modellphase 2010-2013) vorgenommen.