Suche

Vorträge


„Bi-faktoriell, multitrait-multimethod oder einfach mehrdimensional? Ein Modell zur Beschreibung der Einstellungen Augsburger Lehramtsstudierender zu Heterogenität“, Lehmann-Grube, S., Grassinger, R., Brandl-Bredenbeck, H. P., Hartinger, A., Ohl, U., Riegger, M. und Dresel, M. (präsentiert von S. Lehmann-Grube). Psychologisches Forschungskolloquium, Universität Augsburg, 10.11.2016.

"Impulsvortrag zum kompetenzorientierten Unterricht LehrplanPLUS: Lernziele und Kompetenzen?", gemeinsam mit Martin X. Müller, Fortbildungstagung für Seminarlehrkräfte im Fach Geographie (Realschule), Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung, Dillingen, 10.11.2016. 

"Manipulieren wir unsere Schüler/innen beim Globalen Lernen?
Herausforderungen und konstruktive Lösungsansätze", gemeinsam mit
Claudia Resenberger, Bayerischer Bildungskongress Globales Lernen 2016,
Nürnberg, 12.10.2016. 

"Blended Learning in der universitären Lehre am Beispiel der
Geographiedidaktik", gemeinsam mit Sebastian Streitberger und Martin
Müller, Denkwerkstatt Lehre des Instituts für Geographie der Universität
Augsburg, Kloster Scheyern, 18.07.2016.

"Vom Wissen zum Handeln - gar nicht so einfach!", 17. Bayerischer
Schulgeographentag, Eichstätt, 11.03.2016.

"Einstellungen zur Heterogenität der Schülerschaft: Struktur, Korrelate
und Fachunterschiede in einer Untersuchung mit Lehramtsstudierenden",
Grassinger, R., Dresel, M., Brand-Bredenbeck, H.-P., Ohl, U.,
Lange-Schubert, K. & Hartinger, A. (präsentiert von R. Grassinger), 4.
Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Berlin,
10.03.2016.

"Training zum Bildungsmedieneinsatz in heterogenen Lerngruppen mithilfe von Text- und Videovignetten", Moderation des Workshops, Kompetenznetzwerk "Heterogenität in der Schule", gemeinsam mit Sebastian Streitberger und Thomas Heiland, Augsburg, 23.10.2015.

"Mobiles ortsbezogenes Lernen im Geographieunterricht", Moderation der fachdidaktischen Fachsitzung, gemeinsam mit Prof. Dr. Birgit Neuer, Deutscher Kongress für Geographie, Berlin, 04.10.2015.

„Schüler zu ‚richtigem Handeln‘ befähigen – ein Problem. Lehrerprofessionalität im Kontext normativer Bildungskonzepte“, gemeinsam mit Claudia Resenberger, Deutscher Kongress für Geographie, Berlin, 02.10.2015.

"Globales Lernen aus Sicht von Lehrern und Schülern – Erkenntnisse aktueller empirischer Forschung", Moderation der fachdidaktischen Fachsitzung, gemeinsam mit Dr. Thomas Hoffmann, Deutscher Kongress für Geographie, Berlin, 02.10.2015.

„Komplexe und kontroverse BNE-Themen als Herausforderungen des Geographieunterrichts – theoretische Grundlagen und empirische Forschungsergebnisse“, gemeinsam mit Claudia Resenberger, GFD-Tagung 2015: Befähigung zu gesellschaftlicher Teilhabe, Hamburg, 28.09.2015.

„Location-based mobile learning in geography education – theoretical background, practical implementations and empirical findings", gemeinsam mit Barbara Feulner, AAG Annual Meeting, Chicago, 23. und 25.04.2015.

„Vom Wissen zum Handeln. Zur Vermittlung von Themen der Bildung für nachhaltige Entwicklung“. Vortrag im Rahmen der Lehrerfortbildung „Nachhaltigkeit als Leitbild der Geographie“, Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung, Dillingen, 03.12.2014.

Leitung und Organisation der Lehrerfortbildung „ Mobiles Lernen im Geographieunterricht: Smartphones, Tablets und GPS-Geräte“ (Regionale Lehrerfortbildung für die Realschulen in Schwaben), gemeinsam mit Barbara Feulner und Claudia Resenberger, Universität Augsburg, 12.11.2014.

„Mobiles ortsbezogenes Lernen im Geographieunterricht - Wissenswertes zum Einsatz von Smartphone und Tablet und Praxisideen zum Erstellen einer QR-Code-Rallye", gemeinsam mit Barbara Feulner und Claudia Resenberger, Bayerischer Schulgeographentag, Garmisch-Partenkirchen, 10.10.2014.

"Lehrerprofessionalität aus Sicht der Geographiedidaktik - ein Forschungsfeld in den Kinderschuhen", gemeinsam mit Claudia Resenberger, Tagung "Professionalität von Lehrkräften: fachdidaktische Perspektiven", Universität Augsburg, 24.01.2014.

"Komplexe Themen. Was "tun", wenn es keine einfachen Antworten gibt?". Fachkolloquium von Éducation 21 und der PH St. Gallen "Bildung für Nachhaltige Entwicklung: Vom Wissen zum Handeln - Wie gelingt's?", St. Gallen, Schweiz, 25.11.2013.

"Mangelnde Gewissheiten - Herausforderungen für den Geographieunterricht". Lecture Series des Geographischen Instituts der Johannes Gutenberg - Universität Mainz, Mainz, 21.11.2013.

"Komplexität, Kontroversität, mangelnde Gewissheiten - Herausforderungen der BNE und des Globalen Lernens im Geographieunterricht", Moderation der fachdidaktischen Fachsitzung, gemeinsam mit Bernadette Kannler,
Deutscher Geographentag 2013, Passau, 06.10.2013.

Moderation und Organisation der Tagung "Hochschullehre in der Geographiedidaktik. Wie kann die Ausbildung zukünftiger Lehrerinnen und Lehrer optimiert werden?", gemeinsam mit Dr. Kerstin Neeb und Dr. Johanna Schockemöhle, Gießen, 14. - 15.03.2013.

"Komplexität und Kontroversität", Tagung "Von Orten und Räumen - Leitlinien einer aktuellen Geographie und Didaktik", Jena, 29.11.2012.

"Simulationsspiele in der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)", gemeinsam mit Dr. Christoph Klebel, Bayerischer Schulgeographentag, Nürnberg, 12.10.2012.

"Erweiterung der Systemkompetenz durch geographische Rollenexkursionen", gemeinsam mit StD Maik Böing, Symposium Geographie und Schule im Rahmen des IGC Cologne, Köln, 28.08.2012.

"Partizipationsprojekte mit Jugendlichen in der großstädtischen Stadtentwicklung", Runder Tisch UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung" der Deutschen UNESCO-Kommission e.V., Rathaus Hamburg, 08.11.2010.

„Megatrends in Großstädten – aktuelle Entwicklungen im Spiegel von Urbanität und regionaler Identität“, Interdisziplinäre Ringvorlesung Herausforderung Metropole, Universität Duisburg-Essen, 14.04.2010.

"Lebenswelten von Kindern erforschen - Lebenswelten mit Kindern erforschen", Moderation der fachdidaktischen Fachsitzung, gemeinsam mit Prof. Dr. Birgit Neuer, Deutscher Geographentag 2009, Wien, 20.09.2009.

„Indien im Geographieunterricht”, Lehrerfortbildung „Indien im Erdkundeunterricht“ des Landesmedienzentrums Rheinland-Pfalz (LMZ) in Kooperation mit dem Landesverband der Schulgeographen (VDSG-RLP), Koblenz, 07.05.2009.

„Indien im Geographieunterricht”, Lehrerfortbildung „Indien im Erdkundeunterricht“ des Landesmedienzentrums Rheinland-Pfalz (LMZ) in Kooperation mit dem Landesverband der Schulgeographen (VDSG-RLP), Oppenheim, 23.04.2009.

Moderation der Workshops "Qualitative Forschung in der Geographie" (gemeinsam mit Veronika Deffner, Universität Passau) und „Evaluation“, Standortübergreifende Studierendenkonferenz “Soziale Ausgrenzung in deutschen Städten”, Bochum, 24.02.2009.

"Participation of Children and Adolescents in Urban Planning – "Lebenswelten von Kindern erforschen - Lebenswelten mit Kindern erforschen", Moderation der fachdidaktischen Fachsitzung, gemeinsam mit Prof. Dr. Birgit Neuer, Deutscher Geographentag 2009, Wien, 20.09.2009.

„Indien im Geographieunterricht”, Lehrerfortbildung „Indien im Erdkundeunterricht“ des Landesmedienzentrums Rheinland-Pfalz (LMZ) in Kooperation mit dem Landesverband der Schulgeographen (VDSG-RLP), Koblenz, 07.05.2009.

„Indien im Geographieunterricht”, Lehrerfortbildung „Indien im Erdkundeunterricht“ des Landesmedienzentrums Rheinland-Pfalz (LMZ) in Kooperation mit dem Landesverband der Schulgeographen (VDSG-RLP), Oppenheim, 23.04.2009.

Moderation der Workshops "Qualitative Forschung in der Geographie" (gemeinsam mit Veronika Deffner, Universität Passau) und „Evaluation“, Standortübergreifende Studierendenkonferenz “Soziale Ausgrenzung in deutschen Städten”, Bochum, 24.02.2009.

"Participation of Children and Adolescents in Urban Planning –
Perceptions and Strategies of Key Actors", Child in the City International Conference, Rotterdam, 03.11.2008.

"Partizipationsprojekte mit Schülern in der großstädtischen Stadtentwicklung – Herausforderungen und Bewältigungsstrategien", HGD - Symposium „Regionales Lernen: Kompetenzen fördern und Partizipation stärken“, Vechta, 09.10.2008.

"Stadtentwicklung mit Kindern und Jugendlichen - funktioniert das? Beispiele aus städtebaulich geförderten Gebieten deutscher Großstädte", Geographisches Colloquium der Pädagogischen Hochschule Heidelberg, 24.04.2008.

"Indian Views on Germany – German Views on India. Ein Abend mit Meher Pestonji", Moderation des Autorinnen- und Themenabends, gemeinsam mit Prof. Dr. K.-D. Hupke, Pädagogische Hochschule Heidelberg, 14.04.2008.

"Stadtteilentwicklung in deutschen Großstädten unter Einbezug von
Kindern und Jugendlichen - Sichtweisen und Strategien zentraler
Akteure",25. Sitzung des AK Stadtzukünfte, Bonn, 09.02.2008.
´

"Auf dem Weg zur kinderfreundlichen Großstadt? Beteiligungsprojekte
mit Kindern und Jugendlichen in der Stadtentwicklung", Geographisches Kolloquium der Universität Mainz, Mainz, 07.02.2008.

"Ein Exkursions-Gruppenpuzzle als geographiedidaktisches Lehr-Lern Arrangement", gemeinsam mit Stefan Padberg (Universität Köln), Tagung "Vielperspektivität und Teilnehmerzentrierung: Neue Wege der Exkursions- und Reisedidaktik", Geographisches Institut und Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung der Universität Mainz, Mainz 18.01.2008.

"Sicherheit – ein Thema für den Geographieunterricht?", Moderation der Leitthemensitzung, gemeinsam mit Dr. Birgit Neuer, 02.10.2007, Deutscher Geographentag 2007, Bayreuth

"The Constructivism and Geography Education. Theoretical reflections and practical experiences", 17.09.2007, Christ College Bangalore, Department of Education and Centre for Social Action, Bangalore, Indien

"The Constructivism and Geography Education. Theoretical reflections and practical experiences", 16.09.2007, University of Mysore, Department of Geography, Mysore, Indien.

"Geography Education in German Schools today", 06.09.2007, Mitraniketan, High School for Tribal Children, Vellanad, Indien.