Suche

Forschungsprojekte und Kooperationen




2015-2017 Projekt zur internationalen Zusammenarbeit: Deutsch-chilenische Kooperation unter besonderer Berücksichtigung der DLR-Antarktisstation GARS O'Higgins.
Kooperation mit der Universidad de Santiago de Chile (USACH), Chile.
Gefördert vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
2014-2017 DLR-Nachwuchsgruppe „Bilanzierung von Veränderungsprozessen über der antarktischen Halbinsel mit Verfahren der Fernerkundung unter spezieller Einbeziehung der DLR-Antarktisstation GARS O’Higgins“
Gefördert vom Geschäftsbereich Raumfahrt des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR)
2010-2013
Projekt zur internationalen Zusammenarbeit: Deutsch-kanadische Kooperation zur Beobachtung der oberen Mesosphäre im Kontext von NDMC
Kooperation mit der University of Western Ontario, London, Kanada und der National University of Ireland, Maynooth, Irland
gefördert vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
2009-2012 Aufbau des GRIPS 3 Back-Up Systems in der Umweltforschungsstation Schneefernerhaus (UFS)
gefördert vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit
2009-2012 Aufbau eines Datenanalysezentrums für die UFS durch das am DFD angesiedelte ICSU/WMO Weltdatenzentrum für Fernerkundung der Atmosphäre (WDC-RSAT)
gefördert vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit
2006-2007 GRIPS Transfer (Konzipierung eines robusten, vollautomatischen, autarken und wartungsfreien GRIPS-Instruments)
in Zusammenarbeit mit der Kayser-Threde GmbH
gefördert vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie
2006-2009 GI-TEWS – German-Indonesian Tsunami Early Warning System
Arbeitspaket „Mesopause Temperature Perturbations as an Early Indicator for the Detection of Tsunamis and other Geo-Hazards”

gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung
2004-2010 Ground Truthing Center Schneefernerhaus: Aufbau des IR-Spektrometers GRIPS 3 in der UFS
sowie Aufbau und Koordination des Network for the Detection of Mesopause Change (NDMC)
gefördert vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit
2005 SciLoV – Long term Validation of SCIAMACHY Data
Arbeitspaket „Latitudinal OH-Mesopause Temperature Data Set“
gefördert von der Europäischen Raumfahrtbehörde ESA in Zusammenarbeit mit der Universität Bremen