Suche

Publikationen


 Bücher und selbständig erschienene Schriften
(Auswahl – Schwerpunkt Geographie)

Schwaben in Bayern - Historisch-geographische Landeskunde eines Regierungsbezirks (Fotos von Friedrich Stettmayer), Lindenberg 2016.
Die Stauden – Porträt einer Landschaft in Bayerisch-Schwaben (Fotos Friedrich Stettmayer), Augsburg 2006, 2. Aufl. 2007
Oberschönenfeld – Kloster und Museum (zus. mit Werner Schiedermair und Michael Ritter), Oberschönenfeld 2002
Für Schwaben – Erforschen, Bewahren, Fortführen. Gesammelte Beiträge zu Landschaft, Geschichte und Kultur in Schwaben. Festgabe zum 60. Geburtstag des Verfassers, Hg. von Peter Klimm und Werner Schiedermair, Oberschönenfeld 1997. 

Das Ries, wie es ist. Eine landeskundliche Erläuterung mit 123 farbigen Luftbildern und Beschreibungen, (zus. mit Wolfram Proeller). Nördlingen 1983. 

Lebendiges Schwaben. Vom Ries zum Allgäu. (Fotos Stefan Vogel), Augsburg 1980, 2. Aufl. 1982  
Archäologische Wanderungen im Ries (zus. mit Günther Krahe), Stuttgart und Aalen 1979, 2. Aufl. 1981 (Führer zu archäologischen Denkmälern in Bayern, Schwaben 2). 
Im Flug über Schwaben. Eine Landeskunde mit 80 farbigen Luftbildern (zus. mit Adolf Layer, Franz Schaffer und weiteren Autoren; Luftbilder von Edwin Eberhardinger). Weißenhorn 1974; 2. Aufl. 1977. 
Der frühe Eisenerzbergbau und seine Geländespuren im nördlichen Alpenvorland. Kallmünz 1966 (Münchner Geographische Hefte 29). 


Herausgeber und Mitherausgeber

Was eine Stiftung bewirken kann - 10 Jahre Dr. Eugen Liedl - Stiftung. Hrsg. von Hans Frei, Rolf Kießling und Eugen Liedl, Lindenberg 2013
Museen in Schwaben. Ein Führer zu 190 Sammlungen, Schlössern und Gedenk- stätten zwischen Bodensee und Ries, 3. erweiterte Auflage, Lindenberg 2001.
Bauernhäuser in Bayern. Dokumentation, Bd. 7: Schwaben: Ries, Mittelschwaben, Allgäu. Hrsg. von Helmut Gebhard und Hans Frei. München 1999. 
Schriftenreihe der Museen des Bezirks Schwaben, Bd. 1 - 31 Oberschönenfeld 1988 – 2003 
Historischer Atlas von Bayerisch-Schwaben, 2. neu bearbeitete und erg. Aufl., Hg. von Hans Frei, Pankraz Fried, Franz Schaffer, Augsburg, seit 1982 (bisher 5 Lieferungen). 
Heimat Schwaben. Gesammelte Beiträge zu Kunst, Geschichte, Volkskunde und Denkmalpflege in Schwaben, Hg. von Hans Frei und Volker Liedke, Bd. 1-12, München 1978 – 1988 
Führer zu archäologischen Denkmälern in Bayern, Schwaben Bd. 1 – 3, Hg. von Hans Frei und Günther Krahe, Stuttgart und Aalen, 1977 – 1995 
Beiträge zur Landeskunde von Schwaben, Bd. 1- 8, Weißenhorn 1974 – 1985 
50 Jahre Heimatpflege in Schwaben 1929 – 1979. Entwicklungen, Erfahrungen, Ergebnisse. Augsburg 1979 

 

Aufsätze und Beiträge
(Auswahl – Schwerpunkt Geographie)

Wie die Elektrizität ins Ries kam
In: Verein Rieser Kulturtage e. V. [Hrsg.]: Dokumentation Band XX, 2014, S. 339-351.
Oettingen und Wemding – Zwei Rieser Städte im Vergleich. In: Verein Rieser Kulturtage e. V. [Hrsg.]: Dokumentation Band XVIII, 2010, S. 177-188.
Kulturlandschaft Ries – Bestandsaufnahme und geschichtliche Grundlagen
In: Verein Rieser Kulturtage e. V. [Hrsg.]: Rieser Kulturtage – Eine Landschaft stellt sich vor. Dokumentation Band XVII 
Werden und Wandel der Kulturlandschaft im Geopark Ries
In: Landkreis Donau-Ries - Natur und Kultur einer einzigartigen Landschaft, Nördlingen 2008, Seite 34-51 
Kulturlandschaft im Wandel - Entwicklungsachse Unteres Illertal
In: Schöne Heimat 2008/2, Seite 63-68 
Albrecht Penck (1858-1945) - Zum Gedenken an einen bedeutenden Naturwissenschaftler und bahnbrechenden Eiszeitforscher
In: Berichte des Naturwissenschaftlichen Vereins für Schwaben 112/2008, Seite 3-7 
Der Naturpark als Kulturlandschaft. In: Naturpark Augsburg Westliche Wälder, Augsburg, 2. Auflage 2007, Seite 12 – 29.
Warum und wozu brauchen wir Museen? In: Top Schwaben, Zeitschrift für Kultur, Wirtschaft, Politik und Soziales, 2007/2, Seite 6 – 9.
Naturraum und Kulturlandschaft. In: Augsburg – Stadtansichten, hg. von Harald Hollo und Walter Lass, Augsburg 2007, Seite 8 – 17. Englische, französische, italienische und spanische Ausgaben, Augsburg 2008. 
Erhaltung und Gestaltung lebendiger Dorfkerne am Beispiel des Rieses. In: Rieser Kulturtage XV, Nördlingen 2005, Seite 523 – 535. 
Geologischer Aufbau und Landschaft im Raum Wörishofen. In: Wörishofen auf dem Weg zum Kneippkurort, zu Bad und Stadt Lindenberg 2005, Seite 9 – 14. 
Der Landkreis Günzburg als Geschichtsraum und Kulturlandschaft – Ein Überblick. In: Denkmäler in Bayern, Band VII.91/1, Landkreis Günzburg (Bernt von Hagen und Angelika Wegener-Hüssen), München 2004, Seite XLV ff. 
Geographie und Kultur. In: Perspektiven der Angewandten Sozialgeographie, Terra Facta, 1/2004, S. 21-44. 
Museum – Raumwirksamkeit und regionale Bezüge In: Museum und Region, Museumsbulletin (deutsch und tschechisch) Liberec-München-Chemnitz 2003, Seite 30 – 38. 
Naturraum und Kulturlandschaft. In: Hollo, Harald (Hg.): Bayerisch Schwaben – Blickpunkte, Augsburg 2003, S. 4 – 15  
Ein „Forum Schwäbischer Geschichte“ im Schloss Höchstädt an der Donau. Neue Aufgaben für ein geschichtsträchtiges Baudenkmal. In: Schönere Heimat 91 (2002), S. 15 – 19  
Das Ries als Siedlungsraum und Agrarlandschaft. In: Kilian, Ruth: Die Rieser Landwirtschaft im Wandel. Oberschönenfeld 2002 (Schriftenreihe der Museen des Bezirks Schwaben 27), S. 8 – 33 
Ein Volkskundemuseum für Schwaben. In: Frei, Hans (Hg.): Oberschönenfeld – Kloster und Museum. Oberschönenfels 2002 (Schriftenreihe der Museen des Bezirks Schwaben 30), S. 135 – 183  
Von der Klosterökonomie zum Volkskundemuseum des Bezirks Schwaben. In: Frei, Hans (Hg.): Oberschönenfeld – Kloster und Museum. Oberschönenfeld 2002 (Schriftenreihe der Museen des Bezirks Schwaben 31), S. 104 – 134  
Schwaben als Museumslandschaft – Vielfalt und Reichtum. In: Frei, Hans (Hg.): Museen in Schwaben. Ein Führer zu 190 Sammlungen, Schlössern und Gedenkstätten zwischen Bodensee und Ries, 3. völlig überarbeitete und erweiterte Auflage. Lindenberg 2001, S. 8 – 12 
Erfolgreiche Museumsarbeit – Wie bleibt ein Museum lebendig? In: Netzwerk Kulturarbeit. Erfolgskonzepte und Praxishilfen für das Unternehmen Kultur, H. 9 (1999), S. 1081 – 1092 
Regionale Museumstage in Schwaben. In: Der Bayerische Bürgermeister. Zeitschrift für kommunale Selbstverwaltung, Nr. 5 (1999), S. 209 – 211 
Landschaft und Siedlung in Schwaben. In: Bauernhäuser in Bayern. Dokumentation, Bd. 7: Schwaben: Ries, Mittelschwaben, Allgäu. Hg. von Helmut Gebhard und Hans Frei. Münschen 1999, S. 19 – 52
Museumslandschaft Schwaben. Erreichtes und Geplantes in Museumsarbeit des Bezirks Schwaben. In: Museum heute. Fakten, Tendenzen, Hilfen, Nr. 16 (1998), S. 5 – 10
Topographie – Geologie – Gewässer – Geographische Lage – Klima – Raumnutzung. In: Augsburger Stadtlexikon, 2., völlig neu bearbeitete und erheblich erweiterte Auflage, hg. von Günther Grünsteudel, Günter Hägele und Rufold Frankenberger. Augsburg 1998, S. 23 – 28 Im lexikalischen Teil mehr als 50 von Hans Frei bearbeitete Lemmata.
Kulturlandschaftserhaltung und Heimatpflege am Beispiel des Schwäbischen Volkskundemuseums Oberschönenfeld. In: Kulturlandschaftspflege. Beiträge der Geographie zur räumlichen Planung, hg. von Winfried Schenk, Klaus Fehn und Dietrich Denecke. Berlin und Stuttgart 1997, S. 254 – 259
Erhaltung und Entwicklung einer historisch geprägten Kulturlandschaft am Beispiel der Abtei Oberschönenfeld und ihres Umlandes (Landkreis Augsburg). Gestaltung und Koordination eines Projektes. In: Goppel, Konrad u.a. (Hg.): Experimentelle Geographie und Planung: Theorie – Management- Praxis. Festschrift für Franz Schaffer. Augsburg 1997, S. 197 – 204
Das Schwäbische Volkskundemuseum Oberschönenfeld – Von der Klosterökonomie zum Museum. In: Schiedermair, Werner (Hg.): Kloster Oberschönenfeld, Donauwörth 1995, S. 180 – 189
Museen in Baudenkmälern. In: Vergangenheit hat Zukunft. 20 Jahre Denkmalpflege in Bayerisch-Schwaben, hg. vom Bezirk Schwaben. Augsburg 1994, S. 141 – 150
Das Ries. Werden und Bild einer Kulturlandschaft. In: Pösges, Gisela und Schieber, Michael: Das Rieskrater-Museum Nördlingen. München 1994 (Akademie für Lehrerfortbildung Dillingen, Akademiebericht Nr. 253), S. 95 – 112
Spurensuche und Spurensicherung. Der Beitrag der Geschichts- und Heimatvereine für die Dorferneuerung. In: Mitteilungen des Verbandes bayerischer Geschichtsvereine 16 (1993), S. 13 – 18
Bäume im Glauben und Brauchtum. In: Bäume im Lebensraum Stadt. Straßen und Plätze – Extremstandorte, hg. von der Stadt Augsburg, Referat Umwelt und Kommunales, Amt für Grünordnung und Naturschutz, Augsburg 1993 (Augsburger Ökologische Schriften 3), S. 265 – 270
Historische Kulturlandschaft als Zeugnis der Geschichte. In: Laufender Seminarbeiträge 4/92, hg. von der Bayerischen Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege, Laufen/Salzach 1992, S. 72 – 73
Werden und Wandel einer Kulturlandschaft. In: Landkreis Donau-Ries, hg. vom Landkreis Donau-Reis. Donauwörth 1991, S. 80 – 103
Naturräume und Kulturlandschaften. In: Bayerisch Schwaben. Schönes Land zwischen Ries und Bodensee. Red.-Leitung: Peter Klimm. Konstanz 1990, S. 15 – 55 (2. neu überarbeitete Auflage 1996, S. 14 – 53)
Märkte – ihre Bedeutung für den Warenaustausch und die Stadt-Land-Beziehungen am Beispiel von Nördlingen. In: Kilian, Ruth und Gilch, Eva: Märkte und Messen im Ries. Gessertshausen 1990 (Schriftenreihe der Museen des Bezirks Schwaben 4), S. 4 – 8
Eine Chance für Schloss Höchstädt. In: Ebbes. Zeitschrift für das bayerische Schwaben vom Ries bis ins Allgäu 12 (1990), H. 1, S. 35
Die Bedeutung der schwäbischen Sektionen des Deutschen Alpenvereins für die Erschließung der Tiroler Alpen. In: Schwaben/Tirol. Historische Beziehungen zwischen Schwaben und Tirol von der Römerzeit bis zur Gegenwart, hg. von Wolfram Baer und Pankraz Fried, Bd. 2: Beiträge . o. O. 1989, S. 270 – 275
Forderungen der „Pflege“ an eine historisch-geographische Grundlagenforschung. In: 46. Deutscher Geographentag München. Tagungsbericht und wissenschaftliche Abhandlungen, hg. von Hans Becker und Wolf-Dieter Hütteroth. Stuttgart 1988, S. 190 – 193
Trachtengraphik als Quelle und Bildergattung. In: Trachtengraphik in Schwaben. Begleitheft zur Sonderausstellung des Schwäbischen Volkskundemuseums Oberschönenfeld. Oberschönenfeld 1987, S. 2 – 3
Haus, Hof und Dorf. In: Landkreis Unterallgäu, hg. vom Landkreis Unterallgäu, Bd. 1. Mindelheim 1987, S. 439 – 446
„Was nicht gepflegt wird, verschwindet“. Zur Geschichte der Heimatpflege in Schwaben. In: Bayerische Blätter für Volkskunde 13 (1986), H. 4, 209 – 211
Altbayern, Franken, Schwaben – die Menschen in Bayern. In: Deutschland. Porträt einer Nation, Bd. 8 Bayern, Baden-Württemberg, Saarland. Gütersloh 1986, S. 193 – 199
Regionalbewusstsein und Heimatpflege. Entwicklungen und Erfahrungen am Beispiel Schwabens. In: Regionales Bewusstsein und regionale Identität als Voraussetzung der Regionalpolitik, hg. von Jörg Maier. Bayreuth 1985 (Arbeitsmaterialien zur Raumordung und Raumplanung 43), S. 33 – 41
Haus, Hof und Dorf und ihre Beziehungen zu den natürlichen Gegebenheiten am Beispiel von Bayerisch-Schwaben, in: Hartl, Martin und Engelschalk, Willi (Hg.): Geographie. Naturwissenschaft und Geisteswissenschaft. Regensburg 1985 (Regensburger Geographische Schriften 19/20), S. 409 - 419
Augsburgs topographische und geographische Lage und deren Einfluss auf die Stadtentwicklung. In: Aufbruch ins Industriezeitalter, Bd. 2: Aufsätze zur Wirtschafts- und Sozialgeschichte Bayerns 1750 – 1850, hg. von R. A. Müller. München 1985, S. 103 – 111
Volkskundemuseum Oberschönenfeld. Seine Aufgaben für Schwaben. In: Ebbes. Zeitschrift für das bayerische Schwaben (1984), H. 4, S. 16 – 18
Heimatpflege und Volkskultur. In: Ostallgäu. Einst und jetzt, hg. von Aegidius Kolb OSB und Ewald Kohler. Marktoberdorf 1984, S. 471 – 508
Heimat zwischen Wert und Ware, Idylle und Wirklichkeit. In: Schönere Heimat 73 (1984), S. 395 – 399
Das Rieser Bauernmuseum Maihingen – Bedeutung und Aufgabe für Schwaben. In: Rieser Bauernmuseum Maihingen. Erläuterungen zum Inventar und zur Geschichte. Nördlingen 1984, S. 26 – 41 (2. Aufl. 1988, S. 18 – 32)
Kulturlandschaft – eine gemeinsame Aufgabe von Heimatpflege und Naturschutz. In: Fortbildung von Lehrern aller Schularten n Fragen des Denkmalschutzes und der Kulturlandschaftspflege. Ein Modellversuch, hg. von der Akademie für Lehrerfortbildung Dillingen. München 1984, S. 56 – 62
Erziehung zum kulturellen Umweltschutz. In: Fortbildung von Lehrern aller Schularten in Fragen des Denkmalschutzes und der Kulturlandschaftspflege. Ein Modellversuch, hg. von der Akademie für Lehrerfortbildung Dillingen. München 1984, S. 232 – 234
Das Dorf zwischen Tradition und Fortschritt, in: Fortbildung von Lehrern aller Schularten In Fragen des Denkmalschutzes und der Kulturlandschaftspflege. Ein Modellversuch, hg. von der Akademie für Lehrerfortbildung Dillingen. München 1984, S. 204 – 211
Wandel und Erhaltung der Kulturlandschaft – der Beitrag der Geographie zum Kulturellen Umweltschutz. In: Berichte zur deutschen Landeskunde 57 (1983), H. 2, S. 277 – 291
Kulturlandschaft. Eine gemeinsame Aufgabe von Heimatpfleger und Naturschutz. In: Schönere Heimat 70 (1981), S. 207 – 213
Die Klostergebäude von Irsee und ihr Schicksal nach der Aufhebung des Stiftes. In: Das Reichsstift Irsee. Vom Benediktinerkloster zum Bildungszentrum. Beiträge zu Geschichte, Kunst und Kultur. Weißenhorn 1981 (Beiträge zur Landeskunde von Schwaben 7), S. 307 – 314
Heimatpfleger und Denkmalschutz. In: Schutz und Pflege von Baudenkmälern in der Bundesrepublik Deutschland. Ein Handbuch, hg. von August Gebeßler und Wolfgang Eberl, Köln 1980, S. 447 – 454
Die Bedeutung des Illerbeurer Bauernhofmuseums – Aufgaben und Möglichkeiten. In: Das Bauernhofmuseum Illerbeuren, hg. vom Heimatdienst Illertal e. V. Memmingen 1980, S. 19 – 24
Augsburg in Geschichte und Gegenwart. In: Schaffer, Franz (Hg.): Geographie und Umweltgestaltung. 16. Deutscher Schulgeographentag 1978 in Augsburg. Vorträge, Forderungen und Presseecho zum Leitthema. Augsburg 1979 (Augsburger Sozialgegraphische Hefe 6), S. 138 – 154
Erhaltung, Erneuerung und Entwicklung von Altstädten am Beispiel von Kempten und Memmingen In: Exkursionen in Schwaben und angrenzenden Gebieten, hg. vom Ortsausschuss des 16. Deutschen Schulgeographentages Augsburg. Kiel 1978, S. 25 – 30
Die historisch-geographische Entwicklung der Stadt Augsburg und die Bezüge zu Stadtgestalt und Baubestand. In: Geographische Rundschau 30 (1978), H. 5, S. 171 – 179.
Das Ries. In Topographischer Atlas Bundesrepublik Deutschland, hg. vom Institut für Angewandte Geodäsie. Frankfurt/Main 1977, S. 150 Weitere Karteninterpretation: Mittelschwäbische Terrassenlandschaft auf der Iller-Lech-Platte (S. 178)
Irsee, Kaufbeuren und das Allgäu. In: Hundert Jahre Nervenkrankenhaus Kaufbeuren, hg. vom Bezirk Schwaben. Augsburg 1976, S. 13 – 25
Das Donautal in Schwaben In. Schönere Heimat 64 (1975), H. 2, S. 39 – 43
Landesnatur. In: Landkreis Schwabmünchen. Landschaft, Geschichte, Wirtschaft, Kultur, hg. vom Landkreis Augsburg. Augsburg 1974, S. 1 – 17 und 546
Zerstört der Fremdenverkehr unsere Dörfer und unsere Landschaft? In: Die 7 Schwaben 23 (1973), S. 103 – 109
Heimatpflege – Auftrag und Aufgabe für die Bezirke. In: Die Bezirke in Bayern. Stellung und Aufgaben, hg. von der Arbeitsgemeinschaft Der bayerischen Bezirkstagspräsidenten. Augsburg 1971, S. 98 – 117
Hahnenkamm und Nördlinger Ries (zus. mit Günter Heinritz). In: Exkursionen in Franken und Oberpfalz. Erlangen 1971, S. 275 – 301
Der Fremdenverkehr in seiner Bedeutung für die Bevölkerung am Beispiel von Damüls im Bregenzer Wald. In: Mitteilungen der Geographischen Gesellschaft in München 55 (1970), S. 135 – 154
Königsbrunn – die jüngste Stadt Bayerns. Struktur und Funktion einer werdenden Stadt am Rande von Augsburg In: Mitteilungen der Geographischen Gesellschaft in München 53 (1968), S. 405 – 425