Suche

Ausgewählte Publikationen


Prof. Dr. Peyke

Veröffentlichungen:


2013 - 2000     1999 - 1990       1989 - 1977

 

2013

  • Peyke G., Bosch S., Färber K., Tatu D., Walter K. (2013): Erneuerbare Energien von A bis Z. In: Friedmann A., Hilpert M., Jacobeit J., Kunstmann H., Ohl U., Peyke G., Reller A., Schneider T., Thieme K., Timpf S., Wetzel K.-F. [Hrsg.]: (=Geographica Augustana, Bd. 13), Augsburg.

 

2011

  • Von A bis Z – Erneuerbare Energien. Peyke G., Bosch S., Brandhuber B., (2011), Augsburg.

  • Zur Interoperabilität und Benutzerfreundlichkeit von OSM-Daten. Heiken, A., Peyke, G. (2011) In: Strobl J., Blaschke T., Griesebner G. [Hrsg.]: Angewandte Geoinformatik 2011 – Beiträge zum 23. AGIT-Symposium Salzburg, S. 158-163.

  • Regionalplanerische Einstufung der Windenergie in Deutschland – Visualisierung konkurrierender Flächennutzungsansprüche an On- und Offshore-Standorten mittels GIS. In: Strobl J., Blaschke T., Griesebner G. [Hrsg.]: (=Angewandte Geoinformatik 2010 – Beiträge zum 23. AGIT-Symposium Salzburg). Bosch S., Peyke G. (2011), 450-459.

  • Kein Raum für die Erneuerbaren? GIS hilft bei der Suche! In: GIS.Business – Zeitschrift für Geoinformation, (5). Bosch S., Peyke G. (2011), 34-36.

  • Effizienzsteigerung von GI-Teachware-Produkten und bildungspolitische Aspekte in der GI-Ausbildung. In: GFZ Potsdam, 7. GIS-Ausbildungstagung. CD. Potsdam. Heiken, A., Peyke, G. (2011).

  • Erneuerbare Energien und Offshore-Standorte. Rückzug oder Zukunftsperspektive?
    In: Geographische Rundschau (4). Bosch S., Peyke G. (2011),  51-59.

  • Gegenwind für die Erneuerbaren – Räumliche Neuorientierung der Wind-, Solar- und Bioenergie vor dem Hintergrund einer verringerten Akzeptanz sowie zunehmender Flächennutzungskonflikte im ländlichen Raum.
    In: Raumforschung und Raumordnung 69, (2), 105-118. Bosch S., Peyke G. (2011).

  • Erneuerbare Energien und GIS – Schlummernde Potenziale.
    In: Landmarcs – Geo Business News (2). Bosch S., Peyke G. (2011).

 

2010

  • Von A bis Z – Erneuerbare Energien. Peyke G., Bosch S. (2010), Augsburg.
  • Nachhaltige Energieversorgung am Scheideweg – wachsende Ansprüche an GIS zur Korrektur von Fehlentwicklungen beim Ausbau von Erneuerbaren Energien. In: STROBL J., BLASCHKE T., GRIESEBNER G. [Hrsg.]: (=Angewandte Geoinformatik 2010 – Beiträge zum 22. AGIT-Symposium Salzburg). Bosch S., Peyke G. (2010), 924-929.
  • Crowdsourcing, VGI, Google Earth und ihre Anwendungsmöglichkeiten in der GI-Ausbildung.
    In: GFZ Potsdam, 6. GIS-Ausbildungstagung. CD. Potsdam. Heiken, A., Peyke, G. (2010).
  • Raum und Erneuerbare Energien – Anforderungen eines regenerativen Energiesystems an die Standortplanung.
    In: Standort – Zeitschrift für Angewandte Geographie 34, (1). Bosch S., Peyke G. (2010),11-19.
  • OpenStreetMap und die GIS-Ausbildung. In: Anwenderkonferenz für Freie und Open Source Software für Geoinformationssysteme (Tagungsband). Osnabrück. Heiken, A., Peyke, G. (2010), S. 5

 

2009

  • Energiewende durch GIS.
    In: GIS.BUSINESS – Zeitschrift für Geoinformation (8). Bosch S., Peyke G. (2009), 44-46.
  • SchulGIS 6 - eine interaktive Lehr/Lernsoftware für die Geoinformatik. Software. Augsburg. Peyke, G., Heiken, A., Zaunseder, S. et al. (2009).
  • WMS-Anwendungsmöglichkeiten im Schulunterricht. In: Jekel,T., Koller,A. und Donert, K.: Learning with Geoinformation IV - Lernen mit Geoinformation IV, Heidelberg. S.190-193. Heiken, A. und Peyke, G. (2009)
  • OpenStreetMap und WMS in der GI-Ausbildung. In: GFZ Potsdam, 5. GIS-Ausbildungstagung. CD. Potsdam. Heiken, A., Peyke, G. (2009)

 

2008

  • Energiepflanzenbau und konkurrierende Flächennutzungen - neue Strukturen in der Landwirtschaft und ihre Optimierung mittels GIS. In: Strobl J., Blaschke T., Griesebner G. [Hrsg.]: (=Angewandte Geoinformatik 2008 - Beiträge zum 20. AGIT-Symposium Salzburg). Bosch S., Peyke G. (2008), 450-455.
  • SchulGIS 5 - eine interaktive Lehr/Lernsoftware für die Geoinformatik. (zus. mit H. Schrettenbrunner et al.), Nürnberg 2008.

 

2007

  • GIS-gestützter interaktiver Stadtplan für Menschen mit Behinderung – Konzept und Entwicklung einer anforderungsspezifischen kartographischen Visualisierung via Internet (gem. mit W. Schuster).In : Angewandte Geoinformatik 2007, Beiträge zum 19. AGIT-Symposium Salzburg. S. 537 – 542. Heidelberg 2007. 
  • GIS und Google Earth: Möglichkeiten durch Verknüpfung(en) (zus. mit A.Heiken und S. Zaunseder): Papier präsentiert AK GIS – Sitzung Geographentag Bayreuth. 2007. 
  • Interaktives Lernen im Schulunterricht mit einer GI-Teachware.In: GFZ Potsdam, 3. GIS-Ausbildungstagung. CD. Potsdam. Peyke, G., Heiken, A. (2007)
  • Heiken, A./Peyke, G. (2007): Einsatzmöglichkeiten von Google Earth und einer GI-Teachware im Schulunterricht.In: Jekel,T., Koller,A. und Strobl, J.: Lernen mit Geoinformation II, Heidelberg. S.127-136.
  • Peyke, G., Heiken, A. und Zaunseder, S. (2007): Online-Geocomputing mit dem w³GIS-Tutorial - ein Ansatz für GIS in Lehre und Projektarbeit.In: Jekel,T., Koller,A. und Strobl, J.: Lernen mit Geoinformation II, Heidelberg. S.232-238

 

 

2006

  • SchulGIS - Interaktives Lernen von GIS-Funktionalitäten und Beispiele zum Einsatz von GIS in der Schule. (zus. mit A. Heiken und H. Schrettenbrunner). In:  Bremer Beiträge zur Geographie und Raumplanung, 42, Bremen 2006, S. 222-226.

 

2005

  • SchulGIS 4- eine interaktive Lehr/Lernsoftware für die Geoinformatik. (zus. mit H. Schrettenbrunner et al.). Nürnberg 2005.
  • GIS-Kompetenz erwerben. Das Beispiel SchulGIS. In: geographie heute (gem. mit A. Heiken). Seelze 2005.

 

2004

  • Mobile GIS auf Smartphones und PDAs, Überlegungen zur Plattform aus Entwicklersicht (gem. mit S. Zaunseder). Papier präsentiert AK GIS – Tagung. Halle 2004.
  • SchulGIS 3 - eine interaktive Lehr/Lernsoftware für die Geoinformatik. (zus. mit H. Schrettenbrunner et al.). Nürnberg 2004.
  • SchulGIS und w³GIS-Tutorial – Konzeption und Entwicklung interaktiver GIS-Software für die Ausbildung (gem. mit S. Zaunseder). Papier präsentiert AK GIS – Tagung. Halle 2004.
  • Die GIS-Zukunft und das Internet. In: Mainzer Geographische Schriften Bd 52. 11 S. mit 4 Abb. Mainz 2004.

 

 

2003

  • Nationalatlas Bundesrepublik Deutschland. 3. Klima, Pflanzen- und Tierwelt. (zus. mit C. Lamprecht, S. Zaunseder sowie Autorenkonsortium). CD-Fassung: Interaktive Komponente. Heidelberg/Berlin 2003. 
  • PCMap 12 - Handbuch zur digitalen Kartographie mit PCMap. 190 S.. Freienried 2003. 
  • Skalierbares GeoGovernment via Internet und Intranet mit w³GIS (gem. mit S. Zaunseder).In: Geo-Government. 6 S. mit 6 Abb..Heidelberg 2003.
  • eGovernment in Bayerischen Amtsstuben. (zus. mit S. Zaunseder).In: CAD-News 06/2003. S. 31 – 32.
  • SchulGIS 2- eine interaktive Lehr/Lernsoftware für die Geoinformatik. (zus. mit H. Schrettenbrunner et al.). Nürnberg 2003.

 

2002

  • SchulGIS- eine interaktive Lehr/Lernsoftware für die Geoinformatik. (zus. mit H. Schrettenbrunner et al.). Nürnberg 2002.
  • Untersuchung der Arbeitsmethoden im Bereich ATKIS am Bayerischen Landesvermessungsamt. (zus. mit S. Zaunseder). 45 S. mit 8 Abb.. GISCAD-Institut, Freienried.2002.

 

 

2000

  • 10 Jahre Arbeitskreis Geographische Informationsysteme (zus. mit W.-D. Erb und H.-J. Rosner). In: Kleinere Arbeiten aus dem Geographischen Institut der Universität Tübingen, Band 25. Tübingen 2000.
  • GIS und Internetnutzung (zus. mit S. Zaunseder). In: Kleinere Arbeiten aus dem Geographischen Institut der Universität Tübingen, Band 25. Tübingen 2000.

 

zurück

 

 

1999

  • Genauere Aussagen in der Geographie durch Betrachtung der Unschärfe – Plädoyer für eine vermehrte Anwendung der Fuzzy-Theorie (zus. mit Wilfried Wolf). In: Berliner Geographische Arbeiten 90, S. 159-179. Berlin 1999.

 

1998

  • Mendoza – Stadt und Oase am Fuße der Anden: Beiträge zur regionalen Geographie des argentinischen Westens (Hrsg. zus. mit T. Schneider). Berliner Geographische Arbeiten 85. Berlin. 1998.

 

1997

  • Von der Quantitativen zur Digitalen Geographie - was kann die Geoinformatik für die Geographie leisten. In: Festschrift zum 60. Geburtstag von F. Schaffer. Augsburg 1997.
  • Atlas Bundesrepublik Deutschland. Digitale Fassung, Pilot CD. (Software für interaktives Arbeiten und Analyse mit Karten und Daten, gem. mit S. Zaunseder). Leipzig 1997.
  • Fernsteuerung von GIS über DDE-Execute-Schnittstelle, Beispiel Standortinformationssystem mit PCMap . (zus. mit S. Zaunseder). In: Salzburger Geographische Materialien, Heft 26. Salzburg 1997.

 

1996

  • DDE, Multimedia und Internet-Anbindung mit PCMap für Windows 9.0. (gem. mit S. Zaunseder). Papier präsentiert auf der AGIT ‘96 in Salzburg.
  • Objektorientierte Geographische Informationssysteme; GIS, Internet und Geographie in Ihrer Wechselbeziehung.In: Karlsruher Geoinformatikreport 1/96, H. 18, Jg. 10. Karlsruhe 1996.

 

1995

  • Integration neuer Analysetechniken in GIS, Beispiel: Multimedia und Fuzzy Set Modelle. In: Humboldt-Spektrum 1/96. S. 52 - 55. Berlin 1995.
  • Zur Situmetrie grobklastischer Sedimente und ihrer Interpretation - mit einem Programm zur Darstellung situmetrischer Daten und zur Ermittlung der Transportrichtung unter Berücksichtigung nachträglicher Verstellungen. (zus. mit Th. Schneider). In: Mitteilungen der Österreichischen Geographischen Gesellschaft, 137. Jg., Wien 1995. S. 255 - 271.
  • Ein Programm zur Darstellung situmetrischer Daten grobklastischer Sedimente - Zur Ermittlung ihrer Transportrichtung unter Berücksichtigung nachträglicher Verstellungen. (zus. mit Th. Schneider). In: Zeitschrift für angewandte Geologie, 41 (1995) 2. S. 139 - 142.
  • Hybride digitale Karten und Multimedia-Einbindung - neue Anwendungen mit PCMap für Windows. In: Salzburger Geographische Materialien, Heft 22. Salzburg 1995. S. 158 - 163.
  • Trabajo con SIG en PC con PCMap para Windows en aplicaciones para el medio ambiente, ordenamiento territorial, diseno de planos y planos catastrales. Paper presented at: V Conferencia y curso Iberoamericano - S.I.G. Mendoza 1995.
  • Geographische Informationssysteme und Hypermedia - neue Technologien in der angewandten Geographie. In: Humboldt-Spektrum 1/95. S. 26 - 30. Berlin 1995.

 

1994

  • Soziodemographische Gliederung München- kleinräumige Analyse mittels multivariater Verfahren.In: Münchener Statistik, Heft 3. München 1994. S. 85 - 96.

 

1993

  • Soziodemographische Gliederung München (zus. mit G. Heinritz, W. Kuhn). München 1993. 69 S. mit 13 Abb. und 76 Karten.

 

1992

  • GIS in der Geographieausbildung - von neuen Berufschancen und interdisziplinärer Arbeit. In: Geoinformationssysteme in der Ausbildung, Schriftenreihe des Instituts für Photogrammetrie der Universität Stuttgart, Heft 16. Stuttgart 1992. S. 19 - 29.
  • Verwaltung und Analyse kommunalstatistischer Daten auf dem PC mit PCMap und SPSS. In: Salzburger Geographische Materialien, Heft 17. Salzburg 1992. S. 223 - 227.
  • Digitale Planungskarten für Forst und Umwelt mit dem PC. In: Salzburger Geographische Materialien, Heft 17. Salzburg 1992. S. 229 - 234.
  • Zur Analyse des Agglomerationsprozesses. In: Akademie für Raumforschung und Landesplanung, Arbeitsmaterial Nr. 187, Auswertung der VZ/AZ/GWZ für die räumliche Planung. Hannover 1992. S. 65 - 74.
  • PCMap als Werkzeug in der thematischen Kartographie. In: Faulbaum F.(Hrsg.): SoftStat ´91. Advances in Statistical Software 3. Stuttgart - Jena - New York. 1992. S. 459 - 464.

 

 

1991

  • Integration of Workflow on Host- and PC-GIS, on the Example of Forestry Applications. In: EGIS ´92 Conference Proceedings, Vol. 2. Utrecht/Amsterdam 1992. S. 954-959.
  • Zur Konzeption einer GIS-Ausbildung im Fach Geographie. In: Freiburger Geographische Hefte, Heft 34. Freiburg 1991. S. 51 - 65.
  • PCMap in Marktforschung und Regionalplanung. In: Salzburger Geographische Materialien, Heft 16. Salzburg 1991. S. 187 - 192.

 

1990

  • Thematische Kartographie mit PCMap. In: Salzburger Geographische Materialien, Heft 15. Salzburg 1990. S. 27 - 35.

 

zurück

1989

  • Thematische Kartographie mit PC und Workstation. In: Kartographische Nachrichten Nr.5 / 89. Bonn 1989. S. 168 - 174.

 

1988

  • Testrechnungen zur Abgrenzung von Agglomerationsräumen. Bericht zu Untersuchungen über die Räume München und Augsburg. Akademie für Raumforschung und Landesplanung,EV 155. Hannover 1988. 116 S. mit 27 Kartendarstellungen.

 

1987

  • EDV - gestützte Informationssysteme in der Angewandten Stadt- und Regionalforschung. Augsburg 1987.(Angewandte Sozialgeographie, Beiträge Nr.16). 225 S. mit 26 Abb. und 16 Karten.

 

 

1986

  • Describing spatial distribution of migration by means of relative coefficients. In: Bremer Beiträge zur Geographie und Raumplanung. Heft 8. Bremen 1986. S. 286 - 292.
  • BASDIG - a program for interactively on-line digitizing of maps. In: Bremer Beiträge zur Geographie und Raumplanung. Heft 8. Bremen 1986. S. 196 - 201.
  • Geographie und Informatik - neue Konzepte ? In: Angewandte Sozialgeographie. Karl Ruppert zum 60. Geburtstag. Augsburg 1986. S. 375 - 387. (Angewandte Sozialgeographie. Beiträge. Sonderband).

 

1985

  • Verkehrsuntersuchung Bereich Augsburg - Welden. Resultate. 19 S. mit 6 Kartendarstellungen und 5 Tabellen. Augsburg 1985.
  • EDV - gestützte Informationssysteme in der Angewandten Stadt- und Regionalforschung. Habilitationsschrift an der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Augsburg. Augsburg 1985.
  • Nahverkehrskonzepte für den Verdichtungsraum. Empirische Grundlagen zur Gestaltung eines integrierten ÖPNV - Beispiel Augsburg (zus. mit F. Schaffer und P. Schlickum). Augsburg 1985. (Angewandte Sozialgeographie. Beiträge Nr. 9). 154 S. mit 7 Karten, 8 Tabellen und Kartenanhang.

 

1984

  • Zum Personennahverkehr im großstadtnahen ländlichen Raum. In: Der ländliche Raum in Bayern. Fallstudien zur Entwicklung unter veränderten Rahmenbedingungen. Hannover 1984. S. 255 - 274. (Veröffentlichungen der Akademie für Raumforschung und Landesplanung. F.u.S. Band 156).

 

 

1983

  • Karten mit dem Computer. Handbuch zum Gebrauch der BASMAP - Software zur thematischen Kartographie. Augsburg 1983. (Angewandte Sozialgeogr. Beiträge Nr. 5). 118 S. mit 4 Farbkarten.
  • Computerkartographie in Stadt- und Regionalplanung. In: Aktuelle Probleme der Raumordnung. Hannover 1983. S. 229 - 247. (Veröffentlichungen  der Akademie für Raumforschung und Landesplanung. Arbeitsmaterialien Nr. 66.).

 

1982

  • Describing Spatial Distribution of Migration by Means of Relative Coefficients. Augsburg 1982. Paper presented at the 3rd European colloquium on "theoretical and quantitative geography", Augsburg 13th - 17th September 1982. 6 S. mit 2 Karten.
  • BASDIG - A Programm for Interactively On-Line Digitizing of Maps. Augsburg 1982. Paper presented at the 3rd European colloquium on "theoretical and quantitative geography", Augsburg 13th - 17th September 1982. 6 S.

 

1981

  • Untersuchung zum Verkehrsbedarf der Gemeinde Altenmünster. Augsburg 1981. (Lehrstuhl für Sozial- und Wirtschaftsgeographie der Universität Augsburg). 32 S. mit 13 Karten und 9 Tabellen.
  • Thematische Kartographie mit dem Tischcomputer: Möglichkeiten, besondere Probleme, Grenzen. In: Klagenfurter Geographische Schriften. Heft 2. Klagenfurt 1981. S. 363 - 379.
  • Plotting Thematic Maps with a Desktop Computer. In: Methods of Operations Research 44. Königsstein/Taunus 1981. S. 639 - 651. (Athenäum/Hain/Sciptor/Hanstein Verlagsgruppe).

 

 

1980

  • Ergänzende Untersuchungen zur Erstellung des Regionalen Nahverkehrsplanes für den Nahverkehrsraum Augsburg (zus. mit H.J. Schiffler). Augsburg 1980. (Lehrstuhl für Sozial- und Wirtschaftsgeographie der Universität Augsburg). 134 S. mit 5 Karten, 45 Tabellen und 37 Diagrammen.
  • BASMAP - eine Software zur thematischen Kartographie. Augsburg 1980. (Lehrstuhl für Sozial- und Wirtschaftsgeographie der Universität Augsburg). 80 S.

 

 

1979

  • Wanderungsentwicklung und Wanderungsvorausschätzung - raumordnerische Problematik am Beispiel Bayerns. In: Aspekte der Raumordnungspolitik und der Bevölkerungsentwicklung in Bayern. Hannover 1979. S. 49 - 54. (Veröffentlichungen der Akademie für Raumforschung und Landesplanung. Arbeitsmaterialien Nr. 26).
  • Vorausschätzung der Wanderungen. Raumordnerische Orientierungsdaten für Bayerns Nahbereiche, EDV - Programme zur Analyse, Fortschreibung und computerkartographischen Darstellung räumlicher Mobilitätsmuster. Augsburg 1979. (Augsburger Sozialgeographische Hefte Nr. 5). 208 S. mit 29 Karten, 18 Abbildungen, 11 Tabellen und 1 Beilage.
  • Streckenstillegung in Verdichtungsräumen? Argumente für eine Reaktivierung der Bahnlinie Augsburg - Welden (zus. mit F. Schaffer und H.J. Schiffler). Augsburg 1979. (Augsburger sozialgeographische Hefte Nr. 3). 88 S. mit 13 Karten, 2 Graphiken, 7 Fototafeln und 11 Tabellen.

 

1977

  • Simulationsmodelle der Bevölkerungsverteilung in Bayern.In: Regionalforschung in Schwaben. Augsburg 1977. S. 51 - 55. (Lehrstuhl für Sozial- und Wirtschaftsgeographie der Universität Augsburg).

 

zurück