Suche

Informationen zum Abschluß des WETRAX-Forschungsprojektes


WETRAX (Weather Patterns, CycloneTracks and related precipitation Extremes) ist eine bilaterale Kooperation deutscher und österreichischer Forschungsinstitutionen (unter Beteiligung des Lehrstuhls für Physische Geographie und Quantitative Methoden) sowie behördlicher Entscheidungsträger aus dem Hochwassermanagement. Am 18. Juni 2015 wurden die Ergebnisse aus drei Jahren Forschung im Rahmen der Abschlussveranstaltung in Wien vorgestellt und gemeinsam mit den Experten diskutiert.

Links:

Meldung vom 06.07.2015